Sie befinden sich hier | Kapitelüberschrift  Suche
Schriftgroesse verkleinern Schriftgroesse normal Schriftgroesse vergrössern
Diese Seite ausdrucken

Friedrich Bebermeier, *1860

eingewiesen 14.8.1942 in die "Heilanstalt" Hadamar
ermordet 28.9.1942


Thielenstr. 46
Bremen-Findorff

Friedrich Bebermeier

geb. 5.11.1860 in Lassbruch

Friedrich Bebermeier war bereits 81 Jahre alt, als man ihn am 18.2.1942 in die Bremer Nervenklinik brachte.

Offensichtlich konnte er zu Hause nicht mehr versorgt werden. Laut Krankenakte war der ehemalige Ziegelmeister ein freundlicher, ruhiger und geordneter alte Herr, der ab und zu unter Kopfschmerzen und Schwindelanfällen litt.

Am 13.8.1942 verlegten ihn die Ärzte der Bremer Nervenklinik zusammen mit 113 anderen Patienten in die "Landesheilanstalt" Hadamar, wo er nach wenigen Wochen im Alter von 81 Jahren - am 28.9.1942 - starb.


Verfasserin:
Gerda Engelbracht (2011)

Informationsquellen:
Archiv Gedenkstätte Hadamar, Krankenakte

Weitere Informationen:
Glossarbeitrag "Euthanasie" / Zwangssterilisation
Glossarbeitrag "Heilanstalten"